tragikomoedie.com

Tragikomödien aus Japan

Hier finden Sie Tragikomödien aus der tragikomoedie.com-Datenbank, die in Japan (J) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Akai sokubaku - Red Restraint

2005, Japan.
Handelt von der problematischen Freundschaft eines ständig seine Freundin wechselnden Mannes mit einem konservativen Pärchen.

Border

2018, Japan, mit Eero Milonoff, Eva Melander, Takayuki Yamada, Takeru Sato, Viktor Akerblom und Yoshiyoshi Arakawa.

Carmen kehrt heim

1951, Japan, mit Chishu Ryu, Hideko Takamine und Takeshi Sakamoto.
Filmposter 'Der große Japaner - Dainipponjin'

Der große Japaner - Dainipponjin

2007, Japan, mit Haruka Unabara, Takayuki Haranishi und Tomoji Hasegawa.
Daisato, Superheld in sechster Generation, hat es nicht leicht. Auf der Suche nach Sponsoren und einer guten TV-Quote wird er gemobbt und schikaniert. Als riesige Monster Japan bedrohen, verwandelt er sich in einen 30 Meter großen Riesen.

Die Geisterkneipe

1994, Japan, mit Kenichi Hagiwara, Muroi Shigeru und Tomoko Yamaguchi.
Ein kleines Lokal in Yokohama: Der Wirt Sotaro verspricht seiner Frau am Sterbebett nach ihrem Tod nicht mehr zu heiraten. Doch schon bald darauf willigt er in die von seinem Bruder arrangierte Heirat mit der jungen und beliebten Satoko ein. Das passt Satoros verstorbener...

Disregarded People

2013, Japan, mit Hitomi Miwa, Kenichi Takito und Nao Omori.

Gesu no ai - Lowlife Love

2015, Japan, mit Masahito Aoki, Masato Arai und Matsumoto Club.

Mamnou - Forbidden

2011, Japan, mit Arata Iura, Honoka Ishibashi und Ryohei Abe.

Slava - Glory

2016, Japan, mit Ana Bratoeva, Gackt, Kumiko Aso, Margita Gosheva, Stefan Denolyubov und Yusuke Iseya.

The Rain Women

1990, Japan, mit Kayoko Komaba und Miwa Makii.